Bitcoin-Preisrutsche Bitcoin Circuit unter 8.000 $, trotz optimistischer Prognosen

Wie aus mehreren aktuellen Prognosen auf Crypto Twitter hervorgeht, war der Bitcoin-Preis zum einen aufwärts gerichtet. Auf der anderen Seite blieb die Chance bestehen, dass der Vater Krypto fallen würde.

Die Bären Bitcoin Circuit übernehmen die Macht

Dennoch ließen die gleichen Bitcoin Circuit Analysten eine Chance zu, dass die Bären eine Führungsrolle auf dem Markt übernehmen und der Preis fallen würde.

Nach Daten der BitMEX lag der BTC-Preis im Herbst 2018 nach einem Anstieg von einer Woche bei rund 40 Prozent, ähnlich wie der Markt in jüngster Zeit. Den Daten nach zu urteilen, könnte das Gleiche auch diesmal passieren.

Derzeit handelt Bitcoin bei 7.984 Dollar, der niedrigsten Marke seit Ende Oktober, wie Mati Greenspan in seinem Newsletter kommentiert.

Bitcoin-Preis-Tanking trotz positiver Nachrichten

Vor kurzem gab der PayPal-CEO Dan Schulman zu, Bitcoin zu besitzen. Außerdem hat der Finanzriese Fidelity kürzlich eine Lizenz von der Regulierungsbehörde NYSDFS erworben.

Bitcoin Circuit Program

Nun kann Fidelity seinen erstklassigen New Yorker Kunden Dienstleistungen im Bereich Krypto-Handel und Krypto-Custody anbieten.

Der Preis erholt sich

Die gute Nachricht ist, dass sich der Preis gerade auf den Bereich von 8.100 $ erholt hat.

EOS Preisanalyse: Verkauf Bitcoin Revival bei Rallies in Richtung $3.250

  • Der EOS-Preis befindet sich wieder in einer rückläufigen Zone unterhalb des Unterstützungsbereichs von 3.300 $ gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis wird derzeit über dem 3.000 $ Unterstützungsbereich gehandelt und kämpft darum, eine höhere Korrektur vorzunehmen.
  • Auf dem 4-Stunden-Chart des EOS/USD-Paares (Datenzufuhr von Coinbase) befindet sich ein Schlüsselkontrakt-Dreieck mit einem Widerstand nahe $3.100.
  • Für dieses Paar besteht weiterhin das Risiko, dass sich weitere Abwärtsbewegungen unterhalb des Unterstützungsbereichs von 3.000 $ ergeben.

Der EOS-Preis steht vor einem Anstieg der Verkäufe gegenüber dem US-Dollar, ähnlich wie bei Bitcoin. Der Preis dürfte den 3.000 $ Unterstützungsbereich durchbrechen und weiter sinken.

EOS Bitcoin Revival Preisanalyse

Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin Bitcoin Revival und EOS gaben in dieser Woche gegenüber dem US-Dollar kontinuierlich nach. Früher kämpfte der EOS-Preis darum, die Widerstandswerte von 3.450 $ und 3.500 $ zu erhöhen.

Infolgedessen begann der Preis einen erneuten Rückgang und durchbrach die wichtigsten Unterstützungsniveaus von 3.300 $ und 3.280 $. Es öffnete die Türen für mehr Verluste unter dem 3.200 $ Unterstützungsbereich und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden).

Schließlich brach der Preis den 3.050 $ Supportbereich und testete den 3.000 $ Bereich. Ein Tiefpunkt wurde bei 3,006 $ gebildet, und der Preis konsolidiert derzeit die Verluste. Ein sofortiger Widerstand liegt nahe dem Niveau von $3.100.

Außerdem liegt das 23,6% Fib Retracement Level des jüngsten Rückgangs vom 3,435 $ Hoch auf 3,006 $ Tiefststand ebenfalls nahe dem 3,100 $ Niveau. Noch wichtiger ist, dass sich auf dem 4-Stunden-Chart des EOS/USD-Paares ein Schlüsselkontraktdreieck mit einem Widerstand von fast $3,100 bildet.

Wenn es also einen Aufwärtsbruch über die Widerstandswerte von $3.100 und $3.150 gibt, könnte EOS Preis die Widerstandszone von $3.220 testen. Es stimmt mit dem 50% Fib Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom 3,435 $-Hoch auf 3,006 $-Tief überein.

Der Hauptwiderstand liegt nahe dem Niveau von $3,280 und einer rückläufigen Trendlinie auf dem gleichen Chart. Wenn es einen erfolgreichen Durchbruch über den Bereich von $3.300 und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) gibt, könnte der Preis eine schöne Aufwärtsbewegung starten.

Bitcoin Revival iPad

Umgekehrt könnte der Preis nicht über 3.150 $ oder 3.220 $ steigen. In dem genannten Fall könnte der Preis den 3.000 $ Supportbereich durchbrechen und niedriger bleiben. Die nächste große Unterstützung liegt bei 2,820 $, gefolgt von 2,750 $.

In der Grafik ist zu sehen, dass der EOS-Preis in einem Abwärtstrend unter den Widerstandswerten von 3.200 $ und 3.280 $ notiert. Kurzfristig könnte es eine Aufwärtskorrektur geben, aber Aufwärtsbewegungen dürften unter 3,300 $ gekappt bleiben. Die Bären könnten in naher Zukunft vielleicht einen Zusammenbruch unter 3.000 Dollar sehen.

Technische Indikatoren

  • MACD pro Stunde – Der MACD für EOS/USD gewinnt in der rückläufigen Zone an Fahrt.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI liegt derzeit deutlich unter dem Wert von 40.
  • Wichtige Unterstützungsstufen – $3.000 und $2.850.
  • Wichtige Widerstandsstufen – $3.200 und $3.300.